Brustzentrum Harz

Willkommen auf den Seiten des Brustzentrum Harz.
Durch Ihren Frauenarzt, bei einer Mammographie, bei der Screeninguntersuchung oder von Ihnen selbst wurde ein Knoten in Ihrer Brust festgestellt?

Wir klären unklare Befunde schnell und kompetent ab:

  • Tastuntersuchung
  • Hochauflösender Ultraschall
  • Zweitbeurteilung von Mammographien
  • Zusätzliche Untersuchungen bei Bedarf
  • Stanzbiopsie (Core-Cut-Biopsie) unter Ultraschallkontrolle
  • Kompetente zusammenfassende Beratung und Aufzeigen unterschiedlicher Vorgehensweisen

Die meisten „Knoten“ sind gutartig.

Wenn jedoch ein Brustkrebs diagnostiziert wird, lassen wir Sie nicht allein. In mehreren Gesprächen erhalten Sie einen vollständigen Überblick über eventuell notwendige Operationen sowie den Nutzen einer Hormon-, Chemo-, Antikörper oder Strahlentherapie.

Wir kümmern uns um Sie – medizinisch und ganzheitlich.

Die Diagnose „Brustkrebs“ (Mammakarzinom) ist häufig, jedoch in den meisten Fällen heilbar! Dieses gilt insbesondere dann, wenn er früh erkannt wird.

Wir sind Kooperationspartner im Mammographie-Screening-Programm Sachsen-Anhalt.

Wir sind für Sie da! Flyer Brustzentrum Harz

Das Team des Brustzentrum Harz mit allen Kooperationspartnern

Über uns

Über uns

Ärztlicher Leiter:
Oberarzt Dr. med. Sven-Thomas Graßhoff

Stellv. ärztliche Leiterin:
Oberärztin Dr.med. Melanie Hübener

Koordinatorin:
Oberärztin Dipl.-med. Karin Drzewiecki

Gynäkologische Ambulanz Wernigerode:
Schwester Martina Raue
Schwester Kerstin Deutsch
Sandra Siegert

Gynäkologische Ambulanz Quedlinburg:
Schwester Sabine Fischbach
Schwester Susanne Hasselberg

Gynäkologische Station Wernigerode:
Stationsleitung Schwester Eva-Maria Schulze

Sprechstunden

Sprechstunden

Brustsprechstunde Standort Wernigerode:

  • Ort: Gynäkologische Ambulanz
    Dienstag: 12:00 Uhr – 14:00 Uhr
    Dr. Sven-Thomas Graßhoff
  • Freitag: ab 8:00 Uhr 
    Dr. Sven-Thomas Graßhoff 
  • Freitag: (1 x monatlich) 12:00 - 15:00 Uhr
    CA Dr. Mathias Reutemann

Brustsprechstunde Standort Quedlinburg:

  • Ort: Gynäkologische Ambulanz
    Montag: ab 10:00 Uhr 
    Dr. Sven-Thomas Graßhoff
  • Donnerstag: ab 8:00 Uhr 
    Dr. Sven-Thomas Graßhoff

Bitte bringen Sie mit:

  • Überweisung oder Einweisung vom Frauenarzt
  • Röntgenbilder, insbesondere Mammographien und Befunde (aktuelle und ältere)
  • Alle wichtigen medizinischen Unterlagen

Wenn nötig bzw. sinnvoll, wird kurzfristig ein Termin zu einer minimal-invasiven Gewebeprobe vereinbart. Dann können wir nach ca. 48 Stunden das Ergebnis mit Ihnen besprechen.

Wenn eine Gewebeprobe geplant ist:

  • erfolgt diese in der Regel ambulant
  • müssen Sie nicht mit Schmerzen rechnen
  • sollten Sie eine Woche vorher keine Acetylsalicylsäure (ASS, Aspirin,Godamed) einnehmen

Alle Ergebnisse und weitergehende Maßnahmen besprechen wir mit Ihnen persönlich und informieren sofort Ihren behandelnden Arzt durch einen schriftlichen Befund per Fax.
In wöchentlich stattfindenden Fallkonferenzen werden Ihre Untersuchungsergebnisse ausgewertet und von den Fachexperten Therapievorschläge unterbreitet.

Leitbild

Leitbild

Die langjährige und große Erfahrung des Harzklinikums Dorothea Christiane Erxleben mit tumorkranken Menschen und insbesondere die intensive Beschäftigung mit brustkrebskranken Frauen sind für uns nicht nur Antrieb, sondern auch ethische Verpflichtung, uns entsprechend dem dringenden Wunsch von Frauen und Frauenorganisationen unserer Region als Brustzentrum zu etablieren. Ein Brustzentrum zu sein bedeutet, die Patientinnen und Patienten ganzheitlich zu versorgen. Diese Versorgung umfasst alle Phasen der Betreuung, d.h. von der Beratung (Prävention) über die Früherkennung (Diagnostik) bis zur Therapie und Nachsorge. Dabei bilden die fachlichen Anforderungen an Brustzentren, definiert und laufend aktualisiert durch die Deutsche Krebsgesellschaft und die Deutsche Gesellschaft für Senologie (Brustheilkunde) die Grundlage unseres Handelns. Eine ganzheitliche Versorgung ist nur durch ein Netzwerk von Spezialisten unterschiedlicher medizinischer und pflegerischer Fachrichtungen möglich. Die gegenseitige Abstimmung der Arbeitsweise in diesem Netzwerk hat das alleinige Ziel, alle Aktivitäten auf die optimale Versorgung der Betroffenen auszurichten. Die Bedürfnisse der Betroffenen bilden die Grundlage für alle Handlungen innerhalb des Netzwerks.
Das Brustzentrum Harz verpflichtet sich zur ständigen Verbesserung. Dieser Verbesserungsanspruch bezieht sich insbesondere auch auf unsere nachfolgend genannten Ziele, deren Umsetzung systematisch durch die Leitung des Brustzentrums gefördert und überprüft wird.

Patientenzufriedenheit
Wir wollen zur Wiedererlangung der Normalität im privaten und beruflichen Leben beitragen.

Mitarbeiterzufriedenheit
Wir wollen qualifizierte, zufriedene und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Brustzentrum.

Kooperation
Wir wollen eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit allen Kooperationspartnern und niedergelassenen Kolleginnen und Kollegen im Sinne einer optimalen Versorgung der Patientinnen und Patienten.

Öffentlichkeitsarbeit
Wir wollen durch unsere Öffentlichkeitsarbeit betroffene Frauen und Männer sowie deren Angehörige umfassend informieren, insbesondere auch um unsere Kompetenz beim Thema Brustkrebsbehandlung zu verdeutlichen.

Standort

Standort

Standort:
Brustzentrum Harz
Harzklinikum Dorothea Christiane Erxleben GmbH
Ilsenburger Straße 15
38855 Wernigerode

Kooperationen

Kooperationen

Die kompetente und bestmögliche Behandlung Ihrer Erkrankung steht im Mittelpunkt unseres Handels. Dabei stehen Ihnen im Brustzentrum ganz selbstverständlich folgende Hauptkooperationspartner zur Verfügung:

Interdisziplinäre Tumorkonferenz
OA Dr. Bijan Zomorodbakhsch 
Leiter der Interdisziplinären Tumorkonferenz
Ilsenburger Straße 15
38855 Wernigerode
Telefon (03943) 61 - 1205

Radiologie
Radiologische Praxis am MVZ
Gerrit Wolf
Ilsenburger Straße 15
38855 Wernigerode
Telefon (03943)61 -4570

PROKLIN Medical Care GmbH
Medizinisches Versorgungs Zentrum
Abteilung Radiologie
Dipl.-Med. Kerstin Glootz
Ditfurter Weg 24
06484 Quedlinburg
Telefon (03946) 909-1221

Zentrum für diagnostische Radiologie und Nuklearmedizin
Stereotaktische Vakuumbiopsie
Dr. Verena Scholz
Dr. Gabriela Schaper
Kurt-Schumacher-Straße 4
38102 Braunschweig
Telefon (0531)273020

Pathologie
Institut für Pathologie Harzklinikum
CA Dipl.- Med. Uwe Hildebrandt
Ilsenburger Straße 15
38855 Wernigerode
Telefon (03943) 61-1383

Pathologische Praxis 
Dr. Christian Schrader
Gleimstraße 5
38820 Halberstadt
Telefon (03941) 642441

Nuklearmedizin
Praxis für Nuklearmedizin
Dr. Ute Heinken/Dr. Frank Straube
Kösliner Straße 12
38642 Goslar
Telefon (05321) 3490 – 0

Praxis für Nuklearmedizin
Dr. Andreas Reis
Ditfurter Weg 24
06484 Quedlinburg
Telefon (03946) 909 – 1290

Chemotherapie
OÄ Dipl.-Med. Karin Drzewiecki
OA Dr. Bijan Zomorodbakhsch
OÄ Dr. Beate Dargel
Ilsenburger Straße 15
38855 Wernigerode
Telefon (03943) 61 – 1631
Telefon (0393)  61 – 1205

OÄ Dr. Melanie Hübener
Ditfurter Weg 24
06484 Quedlinburg
Telefon (03946) 909 – 7524

Strahlentherapie
CA Dr. Dieter Haessner
Ilsenburger Straße 15
38855 Wernigerode
Telefon (03943) 61 – 1800

Plastische Chirurgie
Kooperation mit CA Dr. Mathias Reutemann
Ilsenburger Straße  15
38855 Wernigerode
Telefon (03943) 61 – 1666

Klinikum Magdeburg gGmbH
Klinik für Plastische, Brust und Ästhetische Chirurgie
CA Dr. Mathias Reutemann 
Birkenallee 34
39120 Magedeburg
Telefon (0391) 791 4903

Psychoonkologie
Claudia Gebhardt-Zomorodbakhsch
Ilsenburger Straße 15
38855 Wernigerode
Telefon (03943) 61 - 1557