Unternehmensbildungszentrum (UBiZ) am Harzklinikum Dorothea Christiane Erxleben


Mit der Fusion der beiden Krankenhäuser in Quedlinburg und Wernigerode im Juni 2012 wurde die Idee einer gemeinsamen Krankenflegeschule am Quedlinburger Standort geboren. Nicht nur dass die beiden Schulen in Blankenburg und Quedlinburg zusammengeführt wurden, nein, die Kompetenzen der ausgebildeten Lehrerinnen und Lehrer sollten in einem Unternehmensbildungszentrum (UBiZ) konzentriert werden, ganz wie es der Größe und Bedeutung des neuen Harzklinikums zukommt.

Unter der Leitung von Professor Dr. Kathleen Hirsch entstand am Standort Quedlinburg eine große Gesundheits- und Krankenpflegeschule und ein Mitarbeiterbildungszentrum.

Damit wird das Harzklinikum den Anforderungen an eine moderne Nachwuchsausbildung, eine stetige Weiterqualifizierung von Mitarbeitern und den Bedürfnissen einer aufstrebenden Berufsgruppe von Führungskräften in der Pflege gerecht.

Das Unternehmensbildungszentrum Quedlinburg verfügt über viele Pädagogen, die eine fundierte Ausbildung zur exam. Gesundheits- und Krankenpflege absolviert haben, bevor sich ein Studium zur Qualifizierung als Lehrer(in) anschloss. Berufliche Erfahrung und fachliche Kompetenz, gepaart mit sozialer Verantwortung und Empathie bilden die Grundlage aller Quedlinburger Dozentinnen und Dozenten.

Der Blick über den Tellerrand hinaus und das Gespür für Entwicklungen im Ausbildungsmarkt kennzeichnen besonders die Leiterin des Bildungszentrums Prof. Dr. Kathleen Hirsch, die ihren Lehrauftrag an der Westsächsischen Hochschule Zwickau wahrnimmt.

Das Harzklinikum Dorothea Christiane Erxleben ist Teil der Schulgesellschaft Care Campus Harz – Akademie für Gesundheits- und Sozialberufe.

Ausbildung zur/ zum Pflegefachfrau/ Pflegefachmann

Ausbildung zur/ zum Pflegefachfrau/ Pflegefachmann

Die Ausbildung

  • Die Ausbildung dauert drei Jahre und umfasst mind. 4600 Stunden, die in Theorie und Praxis aufgeteilt sind. Theorie und Praxis wechseln sich bei uns turnusmäßig ab. Der Ablaufplan liegt vor Beginn der Ausbildung vollständig in der Pflegeschule vor!
  • Der Unterricht beginnt am 01.09. des jeweiligen Kalenderjahres.
  • Schulische Ausbildung
    Der theoretische und praktische Unterricht findet an unserer Pflegeschule in Quedlinburg statt und umfasst 2.100 Stunden. Die Ausbildungs- und Prüfungsinhalte ergeben sich aus dem Rahmenlehrplan des Landes Sachsen-Anhalt und der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung. Für den Besuch der Pflegeschule ist kein Schulgeld zu zahlen.
  • Praktische Ausbildung
    Die praktische Ausbildung umfasst 2.500 Stunden und wird in Krankenhäusern, Pflegeheimen oder bei einem ambulanten Pflegedienst, aber auch in anderen Einrichtungen der pflegerischen Versorgung durchgeführt.
  • Vergütung
    Eine angemessene Ausbildungsvergütung ist im Ausbildungsvertrag verankert.

Zugangsvoraussetzungen

  • Realschulabschluss oder anderer als gleichwertig anerkannter Bildungsabschluss
    oder
  • Hauptschulabschluss und eine abgeschlossene, mindestens zweijährige Berufsausbildung
    oder
  • Hauptschulabschluss und eine erfolgreich abgeschlossene landesrechtlich anerkannte Ausbildung in der Pflegehilfe von mindestens einjähriger Dauer
  • Ärztliche Bestätigung der gesundheitlichen Eignung zur Ausübung des Berufes
  • Ausbildungsvertrag mit einem Krankenhaus, einer stationären Langzeitpflegeeinrichtung oder einem ambulanten Pflegedienst

Dauer und Abschluss

  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre
  • Beginn: jährlich zum 01.09.
  • Für einen erfolgreichen Abschluss müssen am Ende der Ausbildung, lt. Ausbildungs- und Prüfungsverordnung § 9 drei Prüfungsteile schriftliche, mündliche, praktische Prüfung, abgelegt werden. Gegenstand sind die auf § 5 des Pflegeberufegesetzes beruhenden Kompetenzen.
  • Nach dem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung sind Sie berechtigt, die Berufsbezeichnung „Pflegefachfrau/ Pflegefachmann” zu tragen.

Bewerbung

Senden Sie

  • einen tabellarischen Lebenslauf
  • ein Lichtbild
  • eine Zeugniskopie des Halbjahres-s oder des Abschlusszeugnisses
  • ggf. eine Praktikumsbeurteilung 

an das:


Harzklinikum Dorothea Christiane Erxleben
Personalabteilung
Ditfurter Weg 24
06484 Quedlinburg

E-Mail: bewerbung(at)harzklinikum.com  

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

 

 

Fort- und Weiterbildung